Kingdom Hearts

PS2
Releasedatum: 20 November 2002
Entwickler: SquareSoft
Herausgeber: SCEE

Überblick

Als ein übernatürlicher Sturm den 14-jährigen Sora in eine unbekannte Welt verschlägt, begiebt er sich auf die Suche nach seinen ebenfalls verschollenen Freunden. Begleite Sora, der sich mit Hofmagier Donald und Hauptmann Goofy zusammmenschließt, auf seiner heldenhaften Suche nach seinen Freunden und seinem Kampf gegen die finsteren "Herzlosen".

Final Fantasy-Macher Square und Animationskönig Disney haben sich zusammengetan. Herausgekommen ist dabei Kingdom Hearts, ein gross angelegtes und einzigartiges Spiel. Sie sind Sora (im Englischen gesprochen von Haley Joel Osment), ein Junge, der unversehens im Disney-Universum landet, als seine idyllische Heimat von einem Sturm heimgesucht wird. Dahinter stecken üble Schattenwesen, die Heartless. Hofzauberer Donald und Hauptmann Goofy suchen ihren verschollenen König Mickey (Micky). Gemeinsam mit ihnen tritt Sora eine grosse Reise an, in deren Verlauf er unzähligen Helden und Schurken aus den Welten von Disney und Final Fantasy begegnet. Kingdom Hearts ist ein Action-Spiel mit dem Tiefgang eines RPG, das selbst dem zynischsten Gamer zu Herzen gehen wird.

In einer sonderbaren neuen Welt fern von seinen Freunden findet Sora das Keyblade, das Squall Leonharts Gunblade in Final Fantasy VIII in nichts nachsteht. Diese mächtige Waffe mit noch unentdecktem Potenzial ist Ihre einzige Verteidigung gegen die wachsenden Horden von Heartless, die durch die Verknüpfung der verschiedenen Disney-Welten absolutes Chaos verursachen wollen. Donald und Goofy sind zwar computergesteuert, doch im Kampf stehen sie auf Ihrer Seite. Der geschnäbelte Zauberer setzt seine Magie für Angriff und Verteidigung ein, und der Ritter mit den vorstehenden Zähnen kann mit seinem Schild ganz schön durchschlagen.

Anders als bei Final Fantasy hat Square hier auf rundenbasierten Kampf verzichtet und setzt stattdessen auf ein Echtzeit-Kampfsystem, das an das gnadenlose Gameplay von Capcoms Onimusha erinnert. Mit einem hochgradig intuitiven Zielpeilsystem kann Sora sich jedem beliebigen Gegner zuwenden und ihn mit seinen einfach zu aktivierenden Kombinationsangriffen erledigen. Das Spiel weist aber durchaus auch einige RPG-Elemente auf. Sora verbessert seine Fähigkeiten, weil er mit jedem Sieg Erfahrung sammelt, und dadurch erlernen Sie hilfreiche neue Bewegungen und Zaubersprüche. Unter anderem meistern Sie das Beschwören, das Ihnen in typischer Disney-Manier die Unterstützung durch Simba, Bambi, Tinker Bell (Glöckchen), Mushu und selbst Aladdins Genie (den Flaschengeist) beschert.

Ihre neu erworbenen Fähigkeiten kommen Ihnen zugute, wenn Sie in Donald und Goofys Gummi-Schiff durch die Welten reisen und die farbenfrohen Einwohner, denen Sie unterwegs begegnen, kennen lernen und/oder besiegen. Zu den Umgebungen zählen unter anderem Halloween Town (Halloweentown) aus The Nightmare Before Christmas (Nightmare Before Christmas), Deep Jungle (Tiefer Dschungel) aus Tarzan, Agrabah aus Aladdin, Hundred Acre Wood (der Hundert-Morgen-Wald) aus Winnie the Pooh (Winnie Puuh), Never Land (Nimmerland) aus Peter Pan, Olympus Coliseum (das Kolosseum von Olympus) aus Hercules, Wonderland (das Wunderland) aus Alice in Wonderland (Alice im Wunderland) und Atlantica aus The Little Mermaid (Die kleine Meerjungfrau), und alle sind sie randvoll mit vertrauten Gesichtern - freundlichen und weniger freundlichen.

Kollaborationen dieser Art sind selten in der Welt des Gaming, und ein Produkt wie Kingdom Hearts von diesen Top-Entwicklern dürfte schwer zu übertreffen sein. Wer anders als die Schöpfer von Final Fantasy könnte eine zusammenhängende Story entwickeln, in der Sie nicht nur so vielfältigen Disney-Figuren wie Winnie the Pooh (Winnie Puuh) und Jack Skellington begegnen, sondern ganz nahtlos auch Final Fantasy-Helden wie Cloud Strife und Sephiroth? Aufregender Kampf, atemberaubende Grafiken, bekannte Sprecher, Hunderte legendärer Figuren, eine verblüffende Story - brauchen Sie noch mehr gute Gründe? Hätt' mich auch gewundert. Bei Kingdom Hearts werden Träume wahr.

  • Interagieren Sie mit Figuren aus den Disney- und Final Fantasy-Welten
  • An der englischen Version wirkten Haley Joel Osment, James Woods, Danny DeVito, Billy Zane und David Boreanaz als Sprecher mit
  • Abwechslungsreiche Spielwelten nach dem Vorbild klassischer Disney-Filme
  • Schneller Echtzeit-Kampf, nahtlos verknüpft mit RPG-Elementen


Werde Fan auf Facebook!

Werde Fan auf Facebook!

Klicke auf "Gefällt mir" und geniesse die heißesten News, exklusive Gewinnspiele und Diskussionen mit anderen PlayStation Fans.

Ab zur FanPage ...

Der PlayStation Eventkalender

Der PlayStation Eventkalender

Der Eventkalender verschafft dir einen Überblick über anstehende Community-Nächte und tolle Festivals in deiner Umgebung.

Jetzt reinschauen