Zone of the Enders: The 2nd Runner

PS2
Releasedatum: 24 September 2003
Entwickler: Konami
Herausgeber: Konami

Überblick

Die von Kojima entwickelte Fortsetzung im Cel-Shading-Stil bahnt sich mit tollem Gameplay, coolen Charakteren und Mega-Robotern ihren Weg auf die PS2

Viele Leute werden sich wohl noch an Konamis Zone of the Enders erinnern; nicht so sehr wegen des Spiels an sich, sondern vor allem wegen der beigelegten edlen Demo-Version. Im Nachhinein war die Tatsache, dass es sich bei der Demo-Version um Ausschnitte aus Metal Gear Solid 2 handelte, etwas unglücklich, denn so sah ZOE neben Hideo Kojimas Meisterwerk ein wenig farblos aus. Doch diejenigen, die der Versuchung eines solchen unvorteilhaften Vergleichs widerstanden und an ZOEs eigenem, unvollkommenem Charme festhielten, konnten sich recht bald mit dem bemerkenswerten, Anime-beeinflussten Action-Spiel anfreunden. Zwar wurde es dafür kritisiert zu kurz zu sein und sich ein wenig zu wiederholen, aber davon abgesehen bot es auch ein einzigartiges Spielerlebnis. Es scheint, dass die Entwickler sich die Kritik zu Herzen genommen und nun das Spiel geschaffen haben, das sie mit dem Erstling verwirklichen wollten.

Umgesetzt vom neuen Direktor Shuyo Murata, (doch immer noch unter der Oberaufsicht von Hideo Kojima) scheint The 2nd Runner in jeder Beziehung grösser und besser zu sein. Dem Kritikpunkt, dass bei ZOE zu viel Wert auf Stil und zu wenig auf Substanz gelegt worden sei, wurde auf verschiedene Arten begegnet, wobei die neue Tiefe des Gameplays am meisten herausstehen dürfte. Das soll natürlich nicht heissen, dass die Grafik vernachlässigt wurde - im Gegenteil, sie ist fantastischer als je zuvor, doch darauf kommen wir später noch zurück. Deutlich verbessert worden ist in aller erster Linie das Gameplay und diese neue Stärke hebt die ganze hochtechnisierte Weltraumgefechts-Chose auf ein bisher unerreichtes Level.

The Second Runner nimmt die Story ein paar Jahre nach dem ersten Raubzug wieder auf und nach Leo schlüpft der Spieler nun in die Rolle des kriegsgezeichneten Ex-Soldaten Dingo (ich weiss, ich weiss ...) der sich auf der Jagd nach ein bisschen intergalaktischer Gerechtigkeit in Jehuty, den gigantischen Über-Roboter schwingt. Dieses Mal dreht sich die Action um eine Schlacht, die zwischen Mars und Erde stattfindet, wobei die Handlung einige überraschende Wendungen bietet.

Diejenigen, die mit dem ersten Spiel vertraut sind, werden keine Schwierigkeiten mit der Steuerung des Roboters haben, da die Bewegungen wie beispielsweise aufsteigen und sinken, Zielerfassung und alle Angriffs-Bewegungen dieselben geblieben sind. Obwohl sich diese an sich nicht verändern haben, hat Konami jedoch alles gegeben, um die existierenden Funktionen zu verbessern, so z. B. die Zeilerfassung, die jetzt erlaubt, mehrere Feinde gleichzeitig ins Fadenkreuz zu nehmen. Sie können es nun mit einer riesigen Zahl von Gegnern zur selben Zeit aufnehmen und atemberaubende Angriffe mit frei definierbaren Kombinationen und Specials ausführen. Worauf man sich aber wirklich freuen darf sind die funkelnagelneuen Neben-Waffen-Angriffe mit Befehlen wie Decoy (es werden zahlreiche Abbilder von Jehuty geschaffen, um den Feind zu verwirren), Gauntlet (fügt doppelten Schaden zu), Comet (Plasma-Strahl mit Zielerfassung) und Geyser (lähmt den Feind kurzzeitig) von insgesamt 14 verfügbaren Angriffsarten. Oh, und Sie können natürlich jede Menge kleine Hilfen auflesen und Waffen Marke Eigenbau herstellen, indem Sie Gebäude und anderes Zeug in Ihrer Umgebung benutzen. Wenn das mal nichts ist.

Und ... das ganze Paket ist natürlich verpackt in wunderschöne, fantastisch anzusehende Grafiken und blendende Animationen im Anime-Stil mit hochdetaillierten Umgebungen und spektakulären Gefechts-Sequenzen. The 2nd Runner wird somit zu einem visuellen Hochgenuss, der sich deutlich von allem, was sie schon einmal gesehen haben könnten, abhebt.

Wenn Sie bereits ein Fan des ursprünglichen ZOE sind, werden Sie diese Fortsetzung mit grosser Vorfreude erwarten und können sich ruhig zurücklehnen: Sie enthält all das, was den ersten Teil auszeichnete und einige beachtenswerte Neuerungen. Falls Sie Zone of the Enders noch nicht gespielt haben, wird Sie The Second Runner zweifellos auf glänzende japanische Riesen-Roboter im grossen Stil abfahren lassen ...

 

  • Zum ersten Mal kämpfen Sie gegen mehrere Mechs zur gleichen Zeit


  • Benutzen Sie Ihre Umgebung, um selbstangefertigte Waffen herzustellen


  • Brandneues Angebot an Sub-Waffen, mit Gauntlet-, Geyser- und Comet-Angriffen


 


Teilen

Google+

Werde Fan auf Facebook!

Werde Fan auf Facebook!

Klicke auf "Gefällt mir" und geniesse die heißesten News, exklusive Gewinnspiele und Diskussionen mit anderen PlayStation Fans.

Ab zur FanPage ...

Der PlayStation Eventkalender

Der PlayStation Eventkalender

Der Eventkalender verschafft dir einen Überblick über anstehende Community-Nächte und tolle Festivals in deiner Umgebung.

Jetzt reinschauen